Hütten am Dach – Sky Chalets

6. März 2019 Mehr

Im steirischen Haus im Ennstal hat sich Hoteliersfamilie Höflehner etwas ganz Besonders für die Gäste Ihres gleichnamigen Vier-Sterne-Superior-Hotels einfallen lassen. „Als Gastgeber ist es unsere Aufgabe, uns in die Rolle unserer Gäste zu versetzen, neue Trends und Bedürfnisse zu erkennen und immer wieder das bestehende Angebot zu hinterfragen, zu erweitern und anzupassen. Stillstand ist keine Option! Nur wer sich stets weiterentwickelt und am Ball bleibt, kann seine Gäste immer wieder aufs Neue begeistern!“, bestätigt Hotelier Mag. (FH) Gerhard Höflehner auch die Bedeutung der jüngsten Investitionen für den weiteren Erfolg seines Hauses.

 

Sky Chalets

 

Den aktuellen Trends entgegen kommen neben dem neuen, natürlich regional fokussierten À-la-carte-Restaurant Hoamatstub’n und dem erweiterten Außenbereich mit der wohl größten Panoramaterrasse der Region, vier Chalets, die den Gästen durch eigenen Zugang ein Maximum an Privatsphäre bieten und dank ihrer ungewöhnlichen Lage zugleich uneingeschränkte Fernsicht und bestmögliche Anbindung an alle Annehmlichkeiten des Hauses ermöglichen. Denn die neuen Sky Chalets befinden sich direkt auf den Dächern des Hotels.

Das Höflehner besteht aus drei Häusern, die auf zwei Stockwerken miteinander verbunden sind. Auf dem Dach dieser Verbindungstrakte, in denen sich öffentliche Bereiche wie das Restaurant, die Hausbar und die Rezeption befinden, wurden nun, als weiteres Stockwerk Sky Chalets als kleine Hütten aufgesetzt. Entstanden ist so persönlicher Logenplatz über dem Ennstal. Drei der Hütten sind mit je 50 Quadratmeter als Familienchalets für vier bis fünf Personen konzipiert. Und eines bietet sich mit etwa 30 Quadratmeter für Paare bzw. maximal drei Personen an.

Gemäß der Ausrichtung des Naturhotels auf Nachhaltigkeit und Natürlichkeit, sind auch die neuen Chalets aus naturbelassenem Holz im alpinen Stil gestaltet. Altholz, Naturstein, Leinen und Loden sind die wesentlichen Materialien. Das Bett ist aus Zirbenholz gefertigt, die Lampenschirme aus duftendem Heu. Gäste erleben hier „Komfort, ausreichend Raum für Groß und Klein, aber dennoch eine stilvolle und einzigartige Atmosphäre – ein bisschen wie zu Hause, nur eben luxuriöser“, so Katrin Höflehner.

 

Natur- und Wellnesshotel Höflehner****Superior

Gumpenberg 2, 8967 Haus im Ennstal / A

Bauherr: Familie Höflehner

www.hoeflehner.com

 

Fotos:©René Strasser

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Kolumnen, Magazin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen