n-tree solutions entwickelt neue Technologie für Gästekarten

15. April 2009 Mehr

Mit DestiCard individuell und flexibel auf Urlaubswünsche reagieren

Der Trend zur Individualisierung ist besonders in der Tourismusbranche spürbar. Ein Trend den das Vorarlberger Unternehmen n-tree solutions Ticketsysteme GmbH nun auch in einer neuen Technologie für Gästekarten umsetzt. Ab sofort können diese individuell entwickelt und komfortabel eingesetzt werden. Das Konzept wird ab 1. Mai mit der V-Card von Vorarlberg Tourismus umgesetzt.

Gästekarten haben sich in vielen Regionen durchgesetzt. Komfort und Umsetzung lassen jedoch meist zu wünschen übrig. Herkömmliche Gästekarten bieten fixe Leistungen (Ermäßigungen oder Gratiseintritte) an, Änderungen sind nur schwer möglich. Tourismusorganisationen entscheiden deshalb oft, mit der von ihnen angebotenen Karte möglichst viele Ausflugsziele zu inkludieren. Die Folge sind starre, unübersichtliche Angebote.

„Zwei Jahre Entwicklungsarbeit, in enger Kooperation mit Touristikern und Freizeitbetrieben der Region Vorarlberg, liegen hinter uns“, berichtet Dietmar Umundum, Geschäftsführer von n-tree solutions Ticketsysteme GmbH. „Unser Konzept DestiCard entspricht nicht nur den Wünschen der Urlauber, sondern unterstützt das Destinationsmanagement der Tourismusorganisationen und bringt zahlreiche Vorteile für die beteiligten Betriebe.“ Zum Test-Einsatz kam die neue Card-Technologie bereits bei der Welt-Gymnaestrada 2007 und beim Public Viewing auf der Bregenzer Seebühne während der Fußball-EM 2008.

Die Idee der Kartenplattform

„Starr und von oben diktiert fanden die bisherigen Gästekarten bei den beteiligten Betrieben meist nur wenig Zustimmung“, weiß Umundum. n-tree solutions setzt dem ein offenes Miteinander entgegen. Tourismusorganisationen definieren in einem Webportal ihre Kartenmodelle, wie etwa die Einheimischen Card, Gäste Card, Convention Card oder Special Interest Card. Freizeiteinrichtungen wie Schwimmbäder, Seilbahnen, Skigebiete oder Museen bieten zu einer oder mehreren dieser Karten­, die für sie sinnvollen Leistungen an. Die Tourismusorganisationen können nun aus einer Fülle von Angeboten auswählen und zielgruppenorientierte Leistungspakete erstellen. So erhält der Gast ein speziell auf seine Bedürfnisse und Interessen abgestimmtes Angebot.

Variable Leistungen

Die neue Technologie von n-tree solutions bietet Flexibilität und Komfort. Das sogenannte „Dynamic Packaging“ ermöglicht es, Angebote zielgruppengerecht zu variieren. Ist beispielsweise schlechtes Wetter angesagt, können Touristiker auf diese für die Gäste oft frustrierende Situation schnell und kreativ reagieren. Sie können für die Gäste Alternativprogramme anbieten. „Dies ist möglich, da sich bereits im Umlauf befindende Karten jederzeit zentral vom Tourismusbüro oder vom Gast im Internet um zusätzliche Leistungen erweitern lassen“, erklärt Dietmar Umundum. Und wenn Regionen, Tourismusverbände und Freizeiteinrichtungen zusammenarbeiten, könne dem Gast ein optimales Angebot präsentiert werden.

Offener Aufbau

Eine geschickt gewählte Struktur ermöglicht es neue Verkaufsstellen, wie zum Beispiel Hotels, mit geringstem technischem Aufwand in das System einzubinden. Ein PC mit Internetanschluss genügt. Freizeiteinrichtungen mit eigenem Kassen- und Zutrittskontrollsystem können in die Plattform über eine offene Schnittstelle integriert werden. Dadurch kann der Gast die Anlage direkt übers Drehkreuz betreten. Das lästige Anstellen an der Kasse entfällt.

Ab 1. Mai wird das neue Konzept von Vorarlberg Tourismus für die V-Card umgesetzt.

Weitere Informationen unter www.n-tree.com

n-tree solutions Ticketsysteme GmbH
Brosswaldengasse 12
6900 Bregenz
sales@n-tree.com 
T +43 5574 75090
F +43 5574 75090-4

Tags: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen