Vier Türme Vier Sterne – Boutique Hotel Stephansplatz

13. November 2019 Mehr

Vier Türme Vier Sterne – Boutique Hotel Stephansplatz

Vier Türme – den höchsten im Süden – besitzt der Stephansdom. Genau vis-à-vis des berühmten Wiener Wahrzeichens befindet sich das mit vier Sternen kategorisierte Hotel. Eine Top-Lage, in die nun auch baulich erneut investiert wurde.

 

 

Das Boutique Hotel am Stephansplatz**** zählt auf den gängigsten Buchungsplattformen konstant zu den am besten bewerteten Hotels Österreichs und ist bemüht, so General Manager Felix Neutatz, das „freundlichste Viersterne-Hotel in Wien“ zu sein. Innerhalb von sechs Monaten wurde das Hotel nun im Zuge einer kompletten Schließung gemeinsam mit den Planern von archiguards umfassend umgebaut und im Juni 2019 erfolgreich wiedereröffnet.
Geborgenheit und familiäre Gastfreundschaft – den bestehenden Werten des Hauses entsprechend – vermittelt bereits die Lobby mit ihrem privaten Wohnzimmer-Feeling in schlichter Eleganz und im neuen, modern-funktionellen Stil. Warme Farbtöne und Naturmaterialien sowie einzigartige Holz-Skulpturen und Sammlerstücke schaffen eine angenehme Atmosphäre.

53 Wohneinheiten in sieben neuen Zimmerkategorien stehen Familien, Singlereisenden, Paaren und Tagungsgästen zur Wahl – vom gemütlichen Doppelzimmer
(20 bis 25 m2) mit Lage zum Innenhof oder mit direktem Domblick bis hin zur exklusiven Suite TOBIAS, die nicht zuletzt durch ihre 38 m2 große Dachterrasse mit freiem Blick auf den Stephansdom beeindruckt.
In allen Zimmern sorgen Holzfußböden und warme, erdige Farbtöne sowie klare Linien für ein angenehmes Ambiente. Mit heimischem Holz, Leinen und Loden bei Möbeln und Accessoires kommen hochwertige und umweltfreundliche Naturmaterialien zum Einsatz. Dazu gibt es – dem Standort geschuldet – in jedem Zimmer einen Kaffeehausstuhl von Thonet, Fototapeten mit Ansichten vom Stephansdom und charmante Details wie Retro-Lichtschalter und klassische Griffe an den Kästen. Fair-Trade Pflegeprodukte, hochwertige, Matratzen und Allergiker-freundliche Bettwäsche sind hier ebenso State of the Art wie Grander Wasser im gesamten Hotel.

Kleine Beistelltische, farblich abgestimmte Zusatzpolster, Regale und stimmig beleuchtete Wandboards mit ausgewählten Büchern und Magazinen, kleine Naschereien in der Schreibtischlade und das eine oder andere liebevoll ausgewählte, typisch Wienerische Detail wie originale Postkarten, wertvolle Kupferstiche und grafische Flächengestaltungen machen jedes Zimmer zur persönlichen Wohlfühl-Oase. Für den besonderen Komfort – mitten in Wien – ist das gesamte Haus außerdem mit dreifach verglasten Iso-Fenstern und individuell regelbaren Klimaanlagen ausgestattet. Für den traumhaft schönen Aufenthalt haben sich die Designer zudem noch eine kleine Überraschung ausgedacht: Per Drehdimmer wird der an sich weiße Betthimmel eine leuchtende Bildfläche mit Tiefenwirkung.

 

www.hotelamstephansplatz.at

Foto:©Boutique Hotel am Stephansplatz

Tags: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Newsletter, Projekte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen