Naturkosmetik Branchenkongress

22. September 2015 Mehr

 

NBK2014_SaveTheDate_2015_K

 

Ein derzeit in der gesamten Kosmetikindustrie viel diskutiertes Thema sind die geplanten neuen ISO-Richtlinien. Kritiker befürchten bereits, dass die neuen Richtlinien für Naturkosmetik die bisherigen Standards aufweichen könnten. Auch vor dem Hintergrund, dass sich der Markt für Naturkosmetik im 1. Halbjahr 2015 weiterhin auf Wachstumskurs bewegt:

 

Mit einem starken Umsatzplus von 8 % über alle Vertriebswege hinweg gibt Naturkosmetik weiterhin den Ton an. Doch das seit Jahren anhaltende stabile Wachstum weckt Begehrlichkeiten im Kosmetikmarkt, an diesem Erfolg teilzuhaben. Bereits jetzt präsentiert sich den Konsumenten ein Markt zwischen zertifizierter Naturkosmetik und Angeboten mit eigenen Natürlichkeitszertifikaten. Die Grenzen verschwimmen zunehmend, denn neben – mit bewährten Siegeln – zertifizierter Naturkosmetik gibt es zahllose Auslobungen mit eigenem Natürlichkeitsanspruch, die jedoch ebenso den Markt beeinflussen. So wachsen – neben dem Markt für zertifizierte Naturkosmetik – vor allem Marken, die glaubhaft eigene Natürlichkeits-Zertifikate ausstellen.

 

Branchentreffpunkt in Berlin
Der Naturkosmetik Branchenkongress findet am 6.10. & 7.10. 2015 im Hotel Ellington Berlin statt und bietet mit einer Expertendiskussion ein Podium für das marktrelevante Thema der geplanten weiteren Regulierungsansätze durch die Industrie bzw. der geplanten ISO-Richtlinien für Naturkosmetik – ein Thema mit entsprechender Brisanz, das für weitere Verunsicherung am Markt sorgen könnte. „Der Markt sucht und braucht Antworten, wie in Zukunft die Unterscheidung zwischen zertifizierter Naturkosmetik und Kosmetik mit neuer Auslobung auf Basis der ISO-Richtlinien erfolgen könnte“, fasst es die Programmvorsitzende Elfriede Dambacher zusammen. Auch von diesem Blickwinkel aus dürfte sich die Expertendiskussion beim diesjährigen Naturkosmetik Branchenkongress in Berlin als spannend erweisen. Im Fokus des mit internationalen Marktexperten besetzten Podiums stehen die möglichen Auswirkungen auf den Naturkosmetikmarkt. Das komplexe Thema wird für die Kongressteilnehmer vielschichtig in Szene gesetzt und durch einen Fakten-Check sowie durch Statements der Organisationen relevanter Naturkosmetik-Siegel gleich vor Ort vertieft.

Die Teilnehmer des Naturkosmetik Branchenkongresses dürfen sich auch beim diesjährigen Kongress auf ein interessantes wie facettenreiches Programm freuen. Bei der Branchenplattform findet sich im Oktober wieder eine internationale Teilnehmerschaft aus Industrie und Handel ein, die viele Möglichkeiten für intensives wie internationales Networking bietet.

Die Programmvorsitzende und Branchenexpertin Elfriede Dambacher, Geschäftsführerin des naturkosmetik verlags in Dortmund, richtet den Naturkosmetik Branchenkongress in Kooperation mit der NürnbergMesse, Ausrichter der VIVANESS aus. Die nächste VIVANESS, internationale Fachmesse für Naturkosmetik, findet vom 10. – 13. Februar 2016 in Nürnberg statt.

www.naturkosmetik-branchenkongress.de

Tags: , , , ,

Kategorie: News, Veranstaltungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen