JW Marriott Bodrum

29. Mai 2015 Mehr

 

Mit dem JW Marriott Bodrum eröffnet Marriott International, das derzeit über 4.100 Hotelanlagen in 79 Ländern betreibt, im Mai sein zweites Haus dieser Marke in der Türkei. Die 107 Zimmer umfassende Anlage befindet sich an einem Privatstrand in dem malerischen Städtchen Yalikavak auf der Halbinsel von Bodrum, mit herrlichem Blick über die Ägäis und eigener Bootsanlegestelle. 

 

 

Die ruhigen, geräumigen Gästezimmer, darunter mehrere Luxussuiten und sieben Villen, präsentieren sich in schlichtem, durchdachtem Design. Einige der Villen verfügen über Privatpools. Ultimative Entspannung verspricht das 2.000 m2 große SPA mit 24 Behandlungsräumen, einer Salzgrotte sowie einem echten türkischen Bad. Zu den weiteren Einrichtungen des Hotels zählen ein Kinderclub, zwei Außenpools, einer davon ein Infinity-Pool mit Blick über die Bucht, ein Innenpool, ein 420 m2 Ballsaal und fünf Tagungsräume. Darüber hinaus steht ein wunderschönes Veranstaltungsareal im Freien mit Blick über eine der schönsten Buchten der Halbinsel zur Verfügung. Für lukullische Genüsse sorgen diverse Restaurants und Bars, darunter der ganztägig geöffnete Pool Grill, ein A-la-carte-Abendrestaurant, sowie eine Lounge mit einer Auswahl köstlichen Gebäcks und traditionellem türkischem Kaffee. Eine Strand-, eine Lobby- und eine Chillout-Bar runden das Angebot ab. Das JW Marriott Bodrum ist nach dem JW Marriott Ankara das zweite Türkei-Hotel und europaweit das siebte Haus der Marke.

Tags: , ,

Kategorie: Nachrichten, News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen