Entspannung mit Bergblick

8. November 2017 Mehr

Mit den jüngsten Investitionen baut das Alpine Luxury Hotel Post Lermoos nicht nur auf seine mehr als vierhundertjährige Geschichte sondern auch für eine erfolgreiche Zukunft. Das historische „Postschlössl“ von 1560 blieb weitgehend erhalten, das unmittelbar benachbarte „Hotel Post“ wurde bereits 2006 umfassend umgebaut. Seit Juli 2017 haben nun Angelika und Franz Dengg in den Ausbau der großzügigen Spawelt investiert, die jetzt auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern Wellness pur bietet.

Die beiden Häuser befinden sich im beliebten Ferienort Lermoos auf genau 1.000 Metern Höhe und verfügen über insgesamt 76 Suiten mit bis zu 70 Quadratmetern Größe und ein Penthouse mit 127 Quadratmetern. Neben der Alten Poststube im 300 Jahre alten Teil des Hauses sind auch die Jagd- und die Fürstenstube sowie der Saal Tirol von Tiroler Handwerkskunst und viel Gespür für Tradition geprägt. Mit dem Post Alpin SPA, der Post Vitalwelt und der Badelandschaft gehört das Haus zu den renommierten Best Alpine Wellness Hotels und ist Mitglied der Vereinigung Genießerhotels.
Zum Angebot zählen ein Innen- und ein Außenpool, beide mit konstant 30 Grad Wassertemperatur und einer gemeinsamen Wasserfläche von 180 Quadratmetern, ein Laconium, Sole-, Kräuter- und Aromadampfbäder, eine Tiroler Schwitzstube sowie eine Biosauna. Für Familien wurden zusätzlich eine Textilsauna und ein familiengeeignetes Dampfbad eingerichtet. Eine Eisgrotte, eine Kübeldusche, ein Kaltwasser-Tauchbecken und mehrere Kneippbereiche bieten alternative Erfrischungsmöglichkeiten nach dem Saunagang. Entspannen kann man dann alternativ auf Wasserbetten in den Ruheräumen oder auf Wellnessliegen im Garten.
Seit Juli 2017 neu bieten die Zirben-Außensauna,  ein Ruheraum, der 34° C warme Sole-Außenpool und die Infrarotkabine im Garten erholsame Fernsicht. Inklusive Gartenausbau umfasst der neue Wellnessbereich rund 1.000 Quadratmeter. Die Hälfte davon nimmt das Saunahaus ein. Hier setzten die Bauherren explizit auf die wohltuende Wirkung des Zirbenholzes. Die zu den dauerhaftesten heimischen Nadelhölzern gehörende Zirbe soll Herzschlag und Kreislauf beruhigen, entzündungshemmend und antibakteriell wirken und auch Konzentration, Schlaf und Regeneration positiv beeinflussen. Außerdem verbessert der angenehme Duft das Raumklima und steigert so das Wohlbefinden. Wohltuend sind auch der dank überdimensionaler Fenster freie Blick auf Zugspitze und Sonnenspitze, der offene Kamin im Panorama-Ruheraum und die neue Infrarotkabine für Zwei im Garten.
Vor dem Saunahaus komplettiert ein beheizter Sole-Pool das Angebot. Das Wasser mit seinem hohen Gehalt an Mineralsalzen wie Jod oder Sulfur ist nicht nur bei Haut-, Atemwegs- oder Gelenkbeschwerden wegen seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften beliebt, sondern trägt auch wesentlich zur Entspannung und Erholung der Hotelgäste bei. Dazu kommt der freie Blick auf die umgebende Bergwelt, die man vom Hotel aus zwar durchaus persönlich erkunden kann, aber keineswegs muss, um sie rundum genießen zu können.

 

www.post-lermoos.at

Fotos: ©Guenter Standl, Moving Pictures

Tags: , , , , ,

Kategorie: Projekte