Abrocken in den Schweizer Bergen

10. April 2018 Mehr

Was vor knapp fünfzig Jahren mit einer Gitarre von Eric Clapton begann, ist heute eine weltweit agierende Kette von Cafés, Hotels und Casinos und ein florierendes Wirtschaftsunternehmen. Am 1. Dezember 2017 eröffnete passend dazu das erste Hard Rock Hotel Kontinentaleuropas – mitten in Davos, der Heimat des Weltwirtschaftsforums.

 

Hardrock Hotel Davos 2017

 

Begonnen hat alles 1971 mit der Eröffnung eines Hard Rock Cafés am Old Park Lane in London. Eric Clapton war hier Stammgast und reservierte sich seinen Platz, indem er eine seiner Gitarren darüber hängen ließ. Einige Wochen später schickte Pete Townshend von The Who seine Gitarre an das Café. Heute besitzt Hard Rock mit rund 80.000 Exponaten die weltweit größte Sammlung musikalischer Erinnerungsstücke. Viele davon sind an den unterschiedlichen Standorten der Marke in aller Welt ausgestellt.
Das ursprünglich von Isaac Tigrett und Peter Morton gegründete Unternehmen war 1990 bis 2006 im Besitz der The Rank Group und ging dann für 965 Millionen US-Dollar an den Seminole Tribe of Florida. Seit dem Verkauf an das indigene Volk der Seminolen floriert das Unternehmen trotz Wirtschaftskrise. Derzeit ist Hard Rock International (HRI) mit 180 Cafés, 25 Hotels und elf Casinos in 75 Ländern vertreten.
Das Hard Rock Hotel Davos befindet sich im Herzen der Stadt im sogenannten Alexanderhaus, das 1882 von Dr. Alexander Spengler und Willem Jan Holsboer als Kurhaus erbaut wurde. Die traditionelle Verbundenheit des Gebäudes mit der Pionierzeit des Kur­aufenthalts konnte trotz Umbau zum Hard Rock Hotel bewahrt werden. Auch Dale Hipsh, Senior Vice President von HRI lobte anlässlich der Eröffnung die „kultivierte Umgebung“ für die Hard Rock DNA.
Die 86 Zimmer und Suiten sind zwischen 19 und 110 Quadratmeter groß. Die unterschiedlichen Kategorien bieten so für unterschiedliche Gästeansprüche den markenspezifischen Komfort und Luxus bis zum zweistöckigen Wohnraum inklusive eigenem Balkon oder Terrasse in „Studio“, „Rockstar“ und „Rock-Suite“.
Zusätzlich stehen acht Serviced Apartments in modernem Design zur Verfügung. Designer-Möbel, Boxspringbetten mit der Sleep Like a Rock®-Bettwäsche, Badezimmer mit Regendusche und Rock-Spa-Amenities und zahlreiche Erinnerungsstücke aus der Zeit des Rock´n´Roll sowie auch der Popszene empfangen in jedem der Zimmer im stilgerechten Ambiente.
Ein Team von Designexperten um Memorabilia-Historiker Jeff Nolan kuratierte die Sammlung musikalischer Ausstellungsstücke, zu der u.a. ein mit Pailletten verzierter Pullover von Michael Jackson, ein Spitzenoutfit von Taylor Swift und ein Seidenshirt von Elvis Presley zählen. Natürlich gibt es auch eine umfassende Musiksammlung – auf Wunsch gerne retro auf Schallplatte – und Fender-Gitarre, Verstärker und Kopfhörer zum „abrocken“ am Zimmer.

Für Veranstaltungen steht neben drei modern gestalteten „Green Rooms“ mit insgesamt knapp 300 Quadratmetern auch eine hundert Quadratmeter große, multifunktionale Location zur Verfügung: „The Chapel“ befindet sich in der ehemaligen Kapelle, einem separaten Bauteil des Hotels und ist der ideale Rahmen für Events, bei denen es auch einmal lauter werden darf. Im „The Heaven“, dem Dachgeschoss der Kapelle, ist außerdem Raum für Meetings, Lounge und Empfang.
Im Restaurant „Sessions“ gibt es Hard-Rock-Klassiker wie Wagyu Beef Burger oder Wildschweingulasch sowie regional-inspirierte Desserts wie geeistes Toblerone Mousse. „The Studio“, der Private Dining Room des Restaurants, eignet sich für besondere Anlässe in kleinem Rahmen, die Bar „GMT+1“ bietet eine breite Auswahl an Cocktails, Longdrinks und Weinen und die Rooftop Bar “The 5th” mit 360°-Blick über Davos ist der Place-to-Be für einen Drink mit Alpenpanorama.
Ab Sommer 2018 wird es – passend zur Geschichte des Standortes als Kurhaus – auch einen Wellnessbereich geben, natürlich adaptiert für die Marke mit Body Rock®-Trainingseinrichtung und einem Rock Spa®. Und wer weiß? Wenn das Konzept gut ankommt, hat vielleicht auch Österreich bald sein eigenes Hard Rock Hotel.

 

 

www.hardrockhotels.com/davos/

Fotos:©Hard Rock International

Tags: , , , , , ,

Kategorie: Newsletter, Projekte