Kuschelhotel Seewirt Mattsee

4. Januar 2012 Mehr

Kuschelhotel Seewirt Mattsee 

Salzburgs erstes Kuschel- und Genießerhotel, der Seewirt Mattsee, ist direkt vor den Toren der Festspielstadt in traumhafter Naturlandschaft am Mattsee gelegen. Er bietet Romantikern ideale Urlaubsbedingungen in modern designtem Ambiente. Die Geschichte des „Seewirt” geht bis vor 1900 zurück, als der Mattsee noch keine Promenade besaß.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Das damals kleine Haus hatte jedoch eine Art „Salettl”, das auf Stelzen direkt im See stand – und zwar genau dort, wo sich der Wintergarten des heutigen Kuschelhotels befindet. 1919 kaufte Familie Blüthl das Objekt und baute es zum Gasthof mit mehreren Zimmern um. In den Jahren bis 1990 wurde der Seewirt oftmals modernisiert und vergrößert. Nach dem extremen Hochwasser im Sommer 1990 erfolgte dann der Ausbau zum 4-Sterne-Vitalhotel mit modernem Wellness- & Beautybereich.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Neues Konzept & neues Design

Im Jänner 2007 beschloss Familie Blüthl – bereits in vierter Generation – das neue Projekt „Kuschel- & Genießerhotel” anzugehen. Aufgrund der besonderen Lage im Naturschutzgebiet der Trumer Seen (Mattsee, Obertrumer See und Grabensee) waren die architektonischen Ansprüche jedoch eine große Herausforderung. Vor allem das Highlight der Anlage, das Panorama Hallenbad im Dachgeschoß, machte den Statikern aufgrund des schlammähnlichen Bodens und des Gewichtes des Pools (inklusive Wasser ca. 70 Tonnen) Kopfzerbrechen.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Nach entsprechenden Vorbereitungsarbeiten konnte der Hotelanbau jedoch 2010 in einer rekordverdächtigen Zeit von 8 Monaten fertiggestellt werden und bietet nun 18 neue, 30 Quadratmeter große Kuschelzimmer mit speziell designten Himmelbetten, Panorama-Fenstern und bezauberndem Seeblick. Weiteres Highlight: Das himmel.reich.SPA auf drei Etagen mit Panorama-Hallenbad im obersten Geschoß und das Restaurant lust.reich als Orte für pure Erholung und kulinarisch-aphrodisierende Genüsse.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Für die Neuheiten wurde neben dem traditionellen Stammhaus ein moderner kubischer Hoteltrakt errichtet, der sich durch eine Lärchenschindelfassade und ein zurückgesetztes Dachgeschoß mit großen Glasfronen auszeichnet und harmonisch in die Umgebung einpasst.
Stimmungsvoll romantisch: Für das Ambiente der Innenräume zeichnen die Innenarchitekten Christian Daxner und Josef Grömmer verantwortlich, die auch das im Stammhaus befindliche Restaurant von Grund auf renovierten und um einen großzügigen Wintergarten erweiterten.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Der hintere Bereich des Restaurants ist vor allem dem österreichischen Wein gewidmet und wurde gekonnt mit LED-Licht auf moderne Weise in Szene gesetzt wurde. Das durchdachte Lichtkonzept schafft spannende Akzentuierungen und zieht sich, ergänzt um Luster und Kristallketten, über die Hotelbar weiter in die Lobby-, Wellness- und Zimmerbereiche. In Kombination mit hochwertigen Stoffen, kuscheligen Fellen und modern-romantische Tapezierungen sowie gemütlichen Möbeln wurden besonders romantische „Erlebniswelten“ geschaffen.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Als ein architektonisches Gesamtkunstwerk präsentiert sich die Wohlfühl-Oase des Hauses, das himmel.reich.SPA. Das Panorama-Hallenbad im obersten Geschoß mit großer Dachterrasse, weitem Blick über den Mattsee und Panorama-Ruheraum erweist sich als besonderer Anziehungspunkt. Das Sauna-Refugium mit eigener Frischluftterrasse bietet ebenso Entspannung und Zeit in sich und beieinander zu sein wie der kuschelige Ruheraum.
Fazit: Wer hier nicht der Romantik begegnet, dem ist wohl nicht zu helfen.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Magic Moments für Erwachsene

„Zeit für Zweisamkeit“ – für dieses Motto steht der Seewirt Mattsee. Gastgeber Helmut Blüthl im Gespräch mit hotelstyle, über sein Hotelkonzept, das sich ausschließlich an Erwachsene richtet.

Der Weg der Neugestaltung Ihres Hauses war mit einigen Hürden gepflastert?

Helmut Blüthl: Die sehr prominente Lage direkt am Südufer des Mattsees und inmitten des Ortszentrums verlangte der architektonischen Gestaltung natürlich einiges ab. Die relativ niedrigen Gebäude der direkten Umgebung sowie die traditionellen Formen der Mattseer Architektur der Vergangenheit waren eine große Herausforderung für den Architekten. Wir benötigten neben dem Gutachten vom Gemeinderat und der gewerberechtlichen Genehmigung zusätzlich eine naturschutzrechtliche Genehmigung der Bezirkshauptmannschaft, welche anfangs die größten Probleme mit sich brachte. Erst nach verlängerter Planungsphase inklusive Architekturwettbewerb konnten alle Bewilligungen aufgebracht werden.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee 

Neben der Realisierung des architektonischen Konzeptes stand auch die neue Ausrichtung als Kuschel- und Genießerhotel im Vordergrund?

Das Haus sieht sich sozusagen als Bühne für die Liebe und Lebensfreude. Es bietet den Gästen Möglichkeiten, die Zeit zu zweit in den Mittelpunkt zu stellen, um gemeinsam das Besondere zu erleben. Die Spezialisierung als romantisches Hotel, das nur für Erwachsene konzipiert ist, ist im Urlaubsland Österreich jedoch immer noch ein heikles Thema. Dabei gibt es ja genügend erfolgreiche Kinder- und Familienhotels, in denen Kinder bestens betreut werden. Ich denke, eine Spezialisierung und eine ehrliche Kommunikation der Philosophie sind für den Gast hilfreich und wichtig.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

„Magic Moments“ definitiv also für Erwachsene?

Für „Magic Moments“ braucht es auch den nötigen Freiraum. Viele kinderliebende Elternpaare sind zuweilen sehr glücklich, ganz ohne Kinder zu sein. Wenn man die eigenen Kleinen bei Verwandten oder Freunden gut versorgt weiß, will man diese Auszeit vom Alltag ja auch wirklich genießen. Rebelliert dann aber beim romantischen Abendessen der Dreijährige am Nebentisch, funktioniert das leider schlecht.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Was zeichnet nur Ihr Romantik-Angebot speziell aus?

Wir haben unser Ambiente und auch unser Angebot im Haus sehr überlegt auf unsere Kuschel- und Genießer-Idee ausgerichtet. Wir bieten zum Beispiel ein „Package d’Amour  &  Magic Moments“ mit prickelndem Champagner, einem lustvollen 6 Gänge Candle Light Dinner mit Weinbegleitung, romantische Bootsfahrten, ein „Atemlos-Set“ für besondere Stunden oder auch eine Ballonfahrt über das Salzburger Seenland, dem Sonnenaufgang entgegen. Ganz gemäß dem Motto: „Romantik auf allen Ebenen erleben“.

Wir danken für das Gespräch!

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

{loadposition login}
 

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Projekte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen