Stay indie, my friend!

23. Dezember 2022 Mehr

Der Slogan ist Programm, denn vieles ist einzigartig im neuen Burger Lokal in der Sporgasse in Graz. Mit der Eröffnung des ersten Indie Burger-Standortes geht ein neues Konzept an den Start. Im Fokus stehen High Quality Fast Food und nachhaltiges Kreislaufmanagement.

Neben hochwertigen Burgern, allerhand Veganem und eigens hergestellten Indie-Getränken spielen auch ein transparenter Produktionsprozess sowie „Fritz“, der Kompostierer, eine wichtige Rolle. Zu erleben in der Indie Burger-Manufaktur in der Sporgasse 6 in Graz, mit viel Grün und schlichtem Ambiente auf zwei Etagen.

Die Inspiration für den Easy Going-Lifestyle stammt aus Kalifornien. Mit eigenständigen, lokalen Produkten setzt man bei INDIE BURGER INTERNATIONAL auf hochwertige Qualität abseits großer Fast-Food-Ketten: allen voran auf Burger, handmade und das ab 3,90 Euro per Touchscreen am Bestellterminal auszuwählen. Der Smash Burger, bestehend aus Sauerteig-Bun, einem Patty aus heimischem Rindfleisch, karamellisierten Zwiebeln und Cheddar, punktet mit ganz besonderen Röstaromen. Diese entfalten sich bei der Zubereitung am eigens kreierten Rotationsgrill besonders gut und sind nicht zuletzt für die geschmackliche Gesamtkomposition verantwortlich. Die vegane Variante mit Kichererbsen-Patty knüpft als Rainbow Burger an das bunte Indie Burger-Logo an. Toppings aller Art ergänzen sowohl die beiden Burger als auch die hausgemachten French Fries aus Bio-Erdäpfeln. Und auch bei den veganen Desserts, Eis und Donuts, gibt es Wahlmöglichkeiten für jeden Geschmack.

Florian Weitzer, der mit weltoffenem Blick und Innovationsgeist schon zahlreiche Gastro-Betriebe erfolgreich entwickelt hat, setzt beim Indie Burger-Konzept auf die transparente Manufaktur: „Jeder, der in der Sporgasse vorbeikommt, steht mitten in der Küche und erlebt nicht nur den Produktionskreislauf, sondern auch den Prozess des Wegwerfens live mit. Uns ist wichtig, Müllbeseitigung mitzudenken und aus Altem Neues entstehen zu lassen.“ So zerkleinert, erhitzt und zersetzt Fritz, der für alle sichtbare Kompostierer, sowohl Essensreste als auch Verpackungsmaterial. Am Ende entsteht Erde, die man z.B. wieder zur Samenaussaat oder für die vielen Pflanzen im Lokal, darunter eine grüne, mit Naturgeräuschen bespielte Wand, verwendet. Dem Wegwerfen als bewussten Akt setzt man im schlichten, vorrangig in Weiß, Grau, Schwarz und hellem Holz gestalteten Ambiente, ein weiteres Denkmal: Die Müllinsel mit verschiedenen Einwürfen (für Fritz-Material/Glas/gepresste Alu-Getränkedosen) ist ein farbenfroher, mit dem Indie-Blumenlogo versehener Eye Catcher mitten im Raum.

Der Spirit, für den Indie Burger steht, zeichnet natürlich auch die Partnerbetriebe aus, deren Tun von Experimentierfreude und Enthusiasmus geprägt ist. Und die natürlich auch Teil des angesprochenen Kreislaufs sind. So wurde der Bun aus Sauerteig etwa über ein Jahr hinweg gemeinsam mit dem Grazer Bäcker Albin Sorger junior entwickelt. Die Erdäpfel stammen vom BioHof Adamah der Bio-Pionier-Familie Zoubek und hinter dem eigens abgefüllten Indie Bier steckt eine Kooperation mit Vasja Golar von der steirischen Microbrauerei Bevog. Auch ein eigenes Indie Cola darf nicht fehlen.

Dem Ort des ehemaligen Traditionsgeschäfts Schediwy wieder neues Leben einzuhauchen, ist eine große Aufgabe, der das Team rund um Restaurantleiter Andreas Dehlinch mit hochwertigen Produkten, kalifornischen Vibes und einem Lächeln im Gesicht in Graz gerecht werden will. Von einigen der sich großteils im Obergeschoß befindlichen 120 Sitzplätze blickt man durch große Erkerfenster direkt auf das Treiben in der Sporgasse.

Dass noch weitere Standorte bzw. eine internationale Expansion folgen, ist erklärtes Ziel des jungen Unternehmens.

www.indieburger.com


IB INDIE BURGER | Schauküche Sporgass


Erkerfenster Blick auf Sporgasse


Müllinsel

Fotos: © András Varga

Tags: , , , , , , ,

Kategorie: Branchentipps, News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen