Zeit zum Ausruhen? – Bio Wellness Hotel Holzleiten

25. Oktober 2018 Mehr

Vierzig Kilometer westlich von Innsbruck erstreckt sich das Mieminger Plateau auf einer Seehöhe von 850 bis 1200 Metern. Die Ferienregion bietet idyllische Wiesen, Seen und die beeindruckende Bergkulisse. Ein guter Platz – auch für das Bio Wellness Hotel Holzleiten.

 

Holzleiten Warmbecken

 

Bereits 1972 errichteten Herbert und Maria Wilhelm ein kleines Kaffeehaus am Holzleiten Sattel, bauten es 1976 zum Gasthof aus und 1989 zum Hotel mit Vier-Sterne-Klassifizierung. Seit 2008 steht das Bio Wellness Hotel Holzleiten ganz im Zeichen der Lärche – vom Ausblick auf das wechselnde Farbenspiel der umliegenden Lärchenwälder über viel Lärchenholz in den lediglich 40 Zimmern bis zur eigenen Naturkosmetik-Linie auf Basis der Lärche. 2013 wurde das Haus zu 100 % bio zertifiziert und 2017 als eines der 100 schönsten Hotels in Europa und eines der 10 besten Wellnesshotels von Geo Saison ausgezeichnet. Für die Gastgeber Simon und Nicole Wilhelm ist dieser Erfolg kein Grund sich auszuruhen, sondern vielmehr der Ansporn zu weiteren Investitionen in das beliebte Urlaubsdomizil.

Neu ist zum Beispiel die kostenlose Holzleiten Aktiv App, die Gäste auch offline und ohne Roaming-Kosten exklusiv durch die schönsten Wanderrouten der Umgebung führt. Im Hotel selbst warten dann eine großzügige Spa-Landschaft mit Panoramapool und Naturbadeteich sowie unterschiedliche Saunen und Ruhebereiche. Seit Juni steht Hotelgästen und Besuchern des Day Spa der neue Saunabereich zur Verfügung.
Nun bietet das Hotel neben einem Soledampfbad mit 45°C und 50% Luftfeuchtigkeit, einer BioSauna mit 50°C und 50% Luftfeuchtigkeit und einer Damen-SoftSauna mit bis zu 70°C weitere Saunen im neuen Saunahaus. Die Panorama-FinnSauna lädt hier mit bis zu 95°C und geführten Aufgüssen zum Schwitzen ein, während die Lärchen-Kräutersauna mit regelmäßigen Kräuter-Aufgüssen über den Heuwänden für ein besonders wohltuendes Raumklima bei 60°C und 35 % Luftfeuchte sorgt.

Auch eine Infrarot-Sauna mit einer maximalen Strahlungstemperatur von 65°C ergänzt nun das umfassende Angebot. Und wer nach dem Saunagang gerne noch nackt baden möchte, findet seit diesem Sommer auch ein Warmbecken mit ganzjährig konstant 35-36°C und ein Kaltbecken, das auch bei hohen Außentemperaturen nicht mehr als 16°C erreicht.
Alle Themensaunen sind von natürlichen Materialien geprägt. In den Ruheräumen ist hier vor allem die Lärche präsent. Aber auch die Zirbe verbreitet ihre wohltuende Wirkung in der Spa-Landschaft. Bio ist im Holzleiten Bio Wellness Hotel schließlich nicht nur ein Etikett für die Kulinarik, sondern gelebte Philosophie, die in allen Bereichen des Hauses ihre Wirkung zeigt.

 

 

Fotos:©Bio Wellness Hotel Holzleiten

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Projekte