Unter Wasser – Conrad Maldives Rangali Island

18. Januar 2019 Mehr

Die Malediven können Reisende ab Ende 2018 auf eine neue, einzigartige Art und Weise erleben. Im Süd Ari Atoll, etwa eine halbe Stunde mit dem Wasserflugzeug vom internationalen Flughafen Male entfernt, befindet sich das luxuriöse Conrad Maldives Rangali Island.

 

Conrad Maldives

 

Hier liegen hundert geräumige Villen und Suiten, zwölf preisgekrönte Restaurants und Bars und zwei exklusive Spas auf zwei separaten und durch eine Brücke verbundenen Inseln – bis zu 500 Meter weit in den Indischen Ozean hinein gebaut. Ausblicke auf die endlosen Weiten des Meeres gibt es dabei nicht nur von den Zimmern und Suiten oberhalb der Wasseroberfläche. Das Restaurant Ithaa liegt nämlich unter Wasser und ist fast ausschließlich von Glas umgeben.

Nun investierte das Haus der Conrad Hotels & Resorts weitere 15 Millionen US-Dollar in die Realisierung einer spektakulären Unterwasser-Residenz. Die Villa „The Muraka“, zu Deutsch „Koralle“, ist so entworfen, dass sie optisch so weit als möglich mit der Umwelt verschmilzt. Die Vision dazu stammt von Ahmed Saleem, Direktor der Crown Company, die Umsetzung von Mike Murphy, führender Ingenieur des neuseeländischen Unternehmens M. J. Murphy Ltd., das bereits für die Planung und Realisierung des Restaurants „Ithaa“ verantwortlich zeichnete.

 

Die obere Etage der Villa liegt über der Wasseroberfläche. Hier befinden sich der Wohnbereich mit Küche, Bar und Essplatz und zwei Schlafzimmer, jeweils mit eigenem Bad, das größere mit einer Badewanne inklusive Meerblick. Auch der Fitnessraum und zwei Terrassen, eine davon mit Infinitypool, lassen die Wasseroberfläche von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang erleben.

Die untere Etage befindet sich unter dem Meeresspiegel. Eine Wendeltreppe führt fünf Meter tief hinunter in den Ozean. Hier liegen ein Schlafzimmer mit großem Bett, ein Badezimmer und ein weiterer Wohnbereich, alle mit freier Sicht auf die Meeresbewohner, zum Teil auch mit gewölbter Decke für ein 180-Grad-Panorama. „Mit der Entwicklung der ersten Unterwasser-Residenz der Welt wird das Conrad Maldives Rangali Island Besuchern die Möglichkeit bieten, die Malediven auf eine nie gekannte Art und Weise zu erleben“, zeigt sich auch Martin Rinck, Global Head, Luxury & Lifestyle Brands bei Hilton, erfreut. Das neue Projekt passt damit perfekt zum Konzept der weltweit vertretenen Luxusmarke, die anspruchsvollen Reisenden in 34 Hotels auf fünf Kontinenten Komfort, Luxus und Erlebnis gleichermaßen bieten möchte.

 

 

 

Fotos:©Justin Nicholas

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Projekte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen