Las Vegas in Graz – Las Vegas Styrian Style

5. Oktober 2018 Mehr

Eine große Portion Goldstaub und Magie im Stil der Glücksspiel-Metropole Las Vegas hat das Team von Strohecker Architekten dem Casino Graz eingehaucht: Las Vegas Styrian Style – so lautet das Motto des spektakulären Relaunches. Über einen Zeitraum von knapp vier Jahren, rund eineinhalb davon reine Bauzeit, wurde ein architektonisches Juwel mit Interior- Designschwerpunkt im Herzen der steirischen Altstadt geschaffen.

 

CasinoGraz1

 

„Wir wollten einen Ort kreieren, der mehr als nur seinen Zweck erfüllt. Schon beim Betreten dieses Casinos muss die Unterhaltung beginnen. Und zwar für alle Sinne“, erklärt Guido R. Strohecker, CEO von Strohecker Architekten, das spektakuläre Resultat. Aktueller Beweis, dass das gelungen ist, sind die insgesamt vier Nominierungen zum German Design Award 2019 und zu den Restaurant & Bar Design Awards in London – sowohl für die Casino Graz Bar als auch für das zum Casino gehörige Restaurant, das von der hauseigenen, haubengekrönten Gastronomiemarke Cuisino betrieben wird und nun von der Mitte des Casinos an die Gebäudeseite, die an die Schmiedgasse angrenzt, verlegt wurde.
Angelehnt an das Flair der Freiflächen auf großen italienischen Plätzen punktet der Gastgarten im Sommer nicht nur durch die „Pokerfaces“, die mit Pflanzen bestückt sind. Einzigartig sind auch die „Tulpensonnenschirme“, die erstmals in Graz eingesetzt werden. Für Architekt Strohecker hat das Casino Graz nun den aufregendsten und elegantesten Außenbereich der ganzen Stadt.

Und auch im Inneren läutet das neue Casino die Zukunft des Spielraum-Designs ein: Über der Rezeption schwebt eine imposante Luster-Kreation mit 300 einzelnen Leuchtelementen, die einen Roulette-Tisch simuliert und dessen Lichtquellen hell und dunkel pulsieren. Der zentrale Eingang wurde um 90 Grad gedreht und bietet nun weitläufig Einblick in alle Casino-Bereiche. Eine eigens designte Schmuck-Vitrine leitet den Gast in den Lebendspielsaal oder den Goldenen Saal samt neu entwickeltem Stucco-Veneziano.
Die Formen in der historischen Deckenkonstruktion, die erhalten wurden, sind in den neuen architektonischen Elementen im spektakulär ausgeführten Korpus der Bar aufgegriffen. „Somit wird die Goldene Bar in Form eines überdimensionalen Goldnuggets mit ihrer leicht erhöhten und integrierten Cocktailinsel und 3D-Elementen zum absoluten Höhepunkt im Spielsaal.

 

 

Fotos:©Paul Ott

Tags: , , , , ,

Kategorie: Projekte