Aktuelle Beiträge

b-intense – Infrarotwärme ganz offen

27. Oktober 2011 Mehr
b-intense – Infrarotwärme ganz offen

Jenseits von klobigen, aufwendigen Holzkammern präsentiert sich die „b-intense air series“ innovativ: Die Modelle dieser Produktlinie sind keine Infrarotkabinen im herkömmlichen Sinn, sondern noble, reduzierte Designstücke, die ab 1,44 m nach oben hin offen sind und auch sonst aus sehr viel Glas bestehen.

Mehr lesen

devine – Saunieren mit Weitblick

27. Oktober 2011 Mehr
devine – Saunieren mit Weitblick

Die Ideenschmiede der international agierenden Wellnessanlagenbauer von devine, mit Sitz in Kirchbichl/Tirol, setzt erneut neue Maßstäbe im Saunadesign: Wer auch in der Sauna auf keinen Fall auf ein überwältigendes Landschaftspanorama verzichten will, holt sich dank der Wellnesspezialisten nun ganz bequem den „Blick ins Weite“ in die vier Saunawände.

Mehr lesen

Klafs – Neueste Trends im Wellnessbereich

27. Oktober 2011 Mehr
Klafs – Neueste Trends im Wellnessbereich

Klafs zeigt auf der Messe „Alles für den Gast 2011“ in Salzburg neue Trends im imponierenden Design, individuelle Lösungen und neue Innovationen in Sachen Energiesparen. Als besondere Neuheit präsentiert sich unter anderem die Sauna „Profi Edition Zirbe“, die traditionelle Materialien alpinen Lebensraums hervorragend mit dem Designanspruch moderner Wellness-Oasen in der Hotellerie verbindet.

Mehr lesen

Odörfer – Perfekt gestaltete Hotelbäder

27. Oktober 2011 Mehr
Odörfer – Perfekt gestaltete Hotelbäder

Führte das Hotelbad vor Jahren noch ein bescheidenes Dasein, muss es sich heute als Oase der Ruhe und Entspannung präsentieren. „Mit speziellen Produkten und kompetenter Fachberatung ist Odörfer immer am neuesten Stand und wird so den steigenden Ansprüchen des Hotelbades gerecht“, erklärt der Leiter der Hotelbad-Abteilung Michael Engelbogen.

Mehr lesen

Berger – Fliesenneuheit als Designelement

27. Oktober 2011 Mehr
Berger – Fliesenneuheit als Designelement

Seit 45 Jahren ist die Firma Berger in allen Einrichtungsfragen Partner der Hotellerie und Gastronomie. An den beiden Standorten in Mittersill und Hollersbach vereint das Unternehmen 15 Handwerksbetriebe mit modernsten Werkstätten unter einem Dach.

Mehr lesen

repaBAD – Salz auf der Haut

27. Oktober 2011 Mehr
repaBAD – Salz auf der Haut

Dampfbaden alleine bringt bereits eine Reihe positiver Effekte für Körper, Geist und Seele mit sich. Mit der Sole-Anwendung erweitert RepaBAD den Gesundheitsaspekt bei Dampfbädern. Eine Dosierstation zerstäubt die Solelösung und schafft ein salzhaltiges Meeresklima in der Dampfbadkabine.

Mehr lesen

Kludi – Ausgezeichnete Badarmatur

27. Oktober 2011 Mehr
Kludi – Ausgezeichnete Badarmatur

Die Sensor-Badarmatur aus der Produktserie Kludi Balance wurde von der Jury des „Plus X Award“ für High Quality, Design und Bedienkomfort ausgezeichnet. Klare Formen und hohe Funktionalität vereinen sich zu einem überraschend zeitlosen Design.

Mehr lesen

Miele – Beim Trocknen effizient sparen

27. Oktober 2011 Mehr
Miele – Beim Trocknen effizient sparen

Professionelle Trockner benötigen eine Menge Energie, um Wasser aus der feuchten Wäsche zu verdampfen, und sie gehören damit zu den großen Energieverbrauchern in Hotel-Wäschereien. Die neuen Miele Wärmepumpentrockner PT 8257 WP und PT 8337 WP mit 10 bis 16 kg Füllgewicht reduzieren den Stromverbrauch um ca. 60 Prozent und benötigen zudem einen nur geringen Anschlusswert.

Mehr lesen

Schulthess – Hygienisch, sauber und günstig waschen

27. Oktober 2011 Mehr
Schulthess – Hygienisch, sauber und günstig waschen

Saubere und gepflegte Textilien sind die beste Visitenkarte von Hotels und Gastronomie-Betrieben. Entsprechend hoch sind die Anforderungen, die an die Reinigungsgeräte und -verfahren gestellt werden. Schulthess, eine der führenden Marken bei den professionellen Wäschereimaschinen in Österreich, präsentiert innovative Geräte der Extraklasse.

Mehr lesen

Fiegl + Spielberger – Sicherheitstechnik aus einer Hand

27. Oktober 2011 Mehr
Fiegl + Spielberger – Sicherheitstechnik aus einer Hand

Zutrittssystem, Alarmanlage, Brandmeldetechnik, Fluchtwegssicherung oder zentrale Gebäudeleittechnik: All diese komplexen Systeme in Einklang zu bringen, ist nicht immer leicht. Schwierige Schnittstellen, unterschiedlichste Ansprechpartner und Interessen können eine Konzeption kompliziert machen.

Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen