Vienna House Easy Berlin

8. November 2016 Mehr

Easy in Berlin.
Mit der neuen Hotelmarke Easy will die Hotelgruppe Vienna House eine Lücke zwischen den Budget- und Lifestyle-Hotels schließen. Am 1. Oktober 2016 eröffnete nun das erste Hotel der Marke in Berlin im Stadtteil Prenzlauer Berg.

easy_hotel_

Das „smart casual“ benannte Konzept soll sowohl Zeitgeist als auch Beständigkeit widerspiegeln und vor allem junge und unkonventionelle Berlin-Entdecker ansprechen, die die Metropole abseits der Touristenmeilen erobern wollen.
Gestartet wurde im Oktober mit vorerst 62 Zimmern, einer Frühstückslounge im Bäckereistil, einer coolen Bar, drei Kreativ-Tagungsräumen, einem Co-Working-Bereich als Herz der Lobby sowie kostenfreiem Highspeed Internet und mobilem Concierge. Im Jänner sollen dann alle 152 Zimmer des Easy-Hotels buchbar sein.
Das Interior-Konzept der Marke präsentiert sich im frischen, unkomplizierten und natürlichen Stil und spielt viel mit dem Berliner Charme und Kiezfeeling. Gemeinsam mit dem überwiegend jungen Hotelpersonal (Durchschnittsalter 24 Jahre) entsteht so ein stimmiges Ambiente für die primäre Gäste-Zielgruppe aus der „Generation Y“.
Mit der Eröffnung des Vienna House Easy Berlin verfügt die größte Hotelgruppe Österreichs nun über insgesamt 35 Hotels in neun Ländern. Bis 2020 ist geplant, das Portfolio auf circa 55 Hotels anwachsen zu lassen.

Tags: , , , , , , , , ,

Kategorie: News, Projekte