Vegan frühstücken kann jeder

9. Mai 2018 Mehr

Vegan Frühstücken ist der 5 Teil unserer Frühstückskolumne

Dem gesunden und zugleich genussvollen Tag ist dieses Frühstücksbuch von Nadine Horn und Jörg Mayer gewidmet. Über 80 Rezepte, die gute Laune und Kraft für den Tag bringen, haben die erfolgreichen Foodblogger zusammengestellt. Dabei finden Genießer auch altbekannte Klassiker wie Waffeln oder Pancakes – nur eben glutenfrei, vegan und voller guter Zutaten.

 

Vegan-fruehstuecken-kann-jeder-U1

bestellen unter: marion.allinger@laserverlag.at

 

Carrot Cupcakes mit Cashew-Mohn-Frosting

Frosting
150 g Cashews
1 EL Kokosöl
50 g Sojajoghurt
Zesten einer halben Zitrone
2 EL Zitronensaft
1 EL Ahornsirup
2 EL Mohn

Cashews in reichlich Wasser über Nacht einweichen, anschließend abgießen und abspülen.
Sämtliche Zutaten (außer Mohn) fein pürieren, den Mohn unterrühren und die Masse in einen Spritzbeutel füllen. Mindestens 15 Minuten im Tiefkühlfach kühlen.

CupcakesCarrot-Cupcakes
100 g Karotten
100 ml Kokosöl
200 g Dinkelmehl
100 g Rohrohrzucker
2 TL Zimt
1 TL Backpulver
1 TL Natron
150 g Apfelmark
30 g Mandelmus
1 TL geriebener Ingwer
1 EL neutrales Öl für die Muffinformen

Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Karotten fein raspeln. 100 ml Kokosöl in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen. Die trockenen und die nassen Zutaten (außer 1 EL Öl) getrennt voneinander vermischen. Anschließend beide Mischungen gemeinsam zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
Die Muffinformen mit dem Öl einfetten, den Teig einfüllen und die Cupcakes 20 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen. Abschließend mit dem Frosting verzieren.

 

Mohn-Pancakes

150 g Haferflocken
130 g ReismehlMohnpancakes
½ TL Natron
2 EL Mohn
2 TL Ahornsirup
100 g Apfelmark
150 ml Mandelmilch
175 ml Mineralwasser
1 Prise Salz
1 EL Kokosöl

Haferflocken zu Mehl mahlen und zusammen mit den übrigen Zutaten (außer dem Kokosöl) zu einem nicht zu dicken Palatschinkenteig verrühren. Kokosöl in der heißen Pfanne kurz schmelzen lassen. Den Herd auf mittlere Hitze stellen und je Pancake ½ Schöpflöffel des Teiges bei mittlerer Hitze drei Minuten pro Seite goldbraun ausbacken.

 

Frühstückskolumne Teil 4

Tags: , , , , , , , ,

Kategorie: Bücher, Kolumnen, Rezepte