Rezepttipp: Indian Summer – Tandoori Chicken von Mike Suesser

11. Juli 2017 Mehr

Indian Summer
Tandoori Chicken, Naan & Melone

(für 4 Personen)

Naan Brot – Zutaten reichen für 10 Fladen
300 g gesiebtes Weizenmehl (Type 700)
90 ml zimmerwarme Milch
90 g zimmerwarmer Naturjoghurt (3,6 %)
10 g Feinkristallzucker
10 g Hefe
5 g Salz
5 g Butter
10 ml Pflanzenöl
40 g Eier
 
Hefe und die Hälfte des Kristallzuckers in der Milch auflösen. Danach das gesiebte Mehl mit Salz und dem restlichen Kristallzucker vermischen. Nun alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig zusammen­kneten. Mit einem feuchten Tuch abdecken und etwa 50 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Den Teig in 20 Stücke ca. à 50 g
teilen und zu dünnen Fladen ausrollen. Jeweils einen Fladen in einer sehr heißen Pfanne (ohne Öl bzw. Fett) von beiden Seiten backen.
 
Tandoori-Paste
5 Knoblauchzehen
1/2 TL gem. schwarzer Pfeffer
1 Stück Ingwer, ca. 5 cm, fein gehackt
1/2 TL Salz
1 Zwiebel, grob gehackt
1/4 Kardamom, gemahlen
200 ml Joghurt
1/4 TL Muskat, frisch gerieben
3 TL Limettensaft
1/4 TL Nelken, gemahlen
1/4 TL Zimt, gemahlen
2 TL Koriander, gemahlen
1/4 TL Chilipulver
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Gelbwurz, gemahlen

Alles in der Küchenmaschine zerkleinern, Joghurt und Limettensaft erst am Schluss zugeben

Tandoori Chicken & Melon
2 Hühnerkeulen
5 EL Öl
3 TL Honig
Salz
300 g Netzmelone (z.B. Charantais od. Galia)
1-2 kleine Römersalatherzen
1 Limette
Pfeffer
3 Stiele Minze

Die Hühnerkeulen häuten, im Gelenk halbieren und das Fleisch mehrmals leicht einschneiden. Die Tandoori-Paste mit 2 EL Öl und 2 TL Honig verrühren. Fleisch und Marinade in einen Gefrierbeutel geben, sorgfältig mischen und das Fleisch mind. 4 Std. (am besten über Nacht) marinieren.
Die Keulen aus dem Gefrierbeutel nehmen, rundum salzen. Die restliche Marinade zum bepinseln verwenden. Auf dem Grill das Fleisch markieren und indirekt garen. Zwischendurch immer wieder mit der Marinade bestreichen. Kurz vor Ende der Garzeit evtl. mit Alufolie abdecken.
Inzwischen die Melone entkernen und in 1 1/2 cm große Stücke schneiden oder mit dem Kugelausstecher ausstechen. Den Saft der Limette auspressen, mit 3 EL Öl, 1 TL Honig, Salz und Pfeffer verrühren und mit der Melone mischen. Blätter von 2 Stielen Minze abzupfen, grob hacken und mit dem Melonensalat und grob geschnittenen Römersalat mischen.
 
Joghurt Dip
200 g Joghurt
1 TL Kreuzkümmel, gem.
1 TL Koriander, gem.
1 TL Korinader, frisch gehackt
1 Spritzer Limettensaft
 
Den Joghurt mit den Gewürzen vermengen.

Anrichten
Tandoori-Chicken mit der restlichen Minze dekorieren und mit Melonensalat & Dip auf dem Naan Brot servieren.

Foto: ©Mike´s Kochstudio

Tags: , , , , , , ,

Kategorie: F&B, Food