Goldener Kaviar? Sicher!

18. Juli 2018 Mehr

Das elterliche Sägewerk direkt am Bach in Tainach verwandelten Erna und Alfons Sicher bereits 1972 in ein Restaurant mit idyllischem Gastgarten. Heute führen Sternekoch Michael Sicher und sein Bruder Wolfgang gemeinsam mit ihren Partnerinnen den Betrieb, der sich mit der hauseigenen Fischzucht als eines der besten Fischrestaurants Kärntens etabliert hat.

 

Sicher Kavier

 

Die Produkte kommen zu einem großen Teil aus der eigenen Landwirtschaft. Neben Gemüse und mehr als 200 Kräuterarten sind dies Wachteln und Hühner ebenso wie Forellen, Saiblinge und Huchen sowie Flusskrebse.
Ende Oktober bis Anfang Dezember wird der über die Landesgrenzen berühmte Saiblingskaviar geerntet. Dazu hat Familie Sicher ein eigenes Verfahren entwickelt, ganz im Zeichen einer schonenden und artgerechten Tierhaltung. Die Tiere werden punktgenau am Reifegrad gemolken und bleiben dabei vollkommen unbeschadet!

 

Sicher Kavier Saibling

Der Kaviar wird nun noch mit Ursalz gewürzt und bleibt bei gleich bleibender Kühlung zwischen +3° C und –3° C bis zu einem halben Jahr haltbar. Saiblingskaviar der Familie Sicher ist europaweit als kulinarische Spezialität gefragt. 2012 wurde der Kärntner Kaviar mit dem Coq d’Or, dem Goldenen Hahn von Le Guide de Gourmands in Paris ausgezeichnet. Und im internationalen Vergleich mit 32 Kaviarsorten aus ganz Europa kürte eine Fachjury den Saiblingskaviar aus Kärnten zu den Testsiegern. Geschmacklich kann der fein milde Kaviar vom Saibling spielend mit dem bekannten Beluga Kaviar des mittlerweile vom Aussterben bedrohten Stör mithalten. Preislich liegt er mit rund 40 Euro für 130 Gramm aber deutlich darunter. Die „goldene Droge“ enthält reichlich Eiweiß, Vitamine, Nährstoffe und Jod, ist gesund für Haare und Nägel und wird auch als Aphrodisiakum geschätzt. Auf dem Teller sorgen die leuchtend orangeroten Perlen für optische Vorfreuden und auf dem Gaumen präsentieren sich die fruchtig-frischen Kugeln fast wie der Hauch eines 3-Minuten-Eis. Als Rezeptempfehlung von Michael Sicher passt der Kaviar übrgens auch perfekt zu traditionellen österreichischen und mediterranen Gerichten wie etwa zum Kartoffel-Vogerlsalat, als Beilage zur Kürbiscremesuppe und als Topping zu zerstampften Kartoffeln mit Zucchinischeiben.

 

wolfgang_michael_sicher

 

www.sicherrestaurant.at

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: F&B