Page 3

Hotelstyle Mai 2014

Editorial 10 Jahre Fachmagazin hotelstyle Vor zwei Jahrzehnten begann die Entstehungsgeschichte unseres Verlages. 1994 erschien das Fachmagazin architektur im Orac-Verlag zum ersten Mal und 1996 kauften wir die Titelrechte dieses Magazins und gründeten den Laser Verlag. Im Rückblick war es zweifelsfrei ein mehrfach riskantes Unterfangen, in der globalisierten Medienwelt als Neuling einen Verlag zu gründen. Und entgegen allen Prognosen, die uns nur kurze Lebensdauer beschieden, haben wir uns Ziele gesetzt, diese konsequent verfolgt und sehr viel gearbeitet: Und so verlegen wir bis heute nicht nur das Fachmagazin architektur, sondern erweiterten unser Portfolio um das Fachmagazin hotelstyle & gastro, das Fachmagazin shopstyle, die Planungshilfe, drei Online-Plattformen und ebenso drei E-Magazine – allesamt gerne genutzte Vorbilder in der heimischen Die Geschichte Die Idee zu hotelstyle & gastro entstand spontan: Vor mehr als 10 Jahren recherchierten wir für einen Bericht in architektur vor Ort in einem 5-Sterne- Hotel in Salzburg – denn zum Themenplan dieses Magazins gehörte damals auch, über herausragende Hotelbauten zu berichten. Der Hotelier konfrontierte uns dabei mit der Frage, warum wir nicht auch ein architektur speziell für Hoteliers machen? Für die Spitzen-Hoteliers wäre es seiner Meinung nach zwingend notwendig, sich vor Investitionen umfangreich zu informieren. Dafür fehle es der Branche aber an Informationsquellen und niemand hätte die Zeit, sich vor dem eigenen Um- oder Neubau 20, 30 oder mehr Hotels anzusehen. Er verlangte nach kontinuierlichen Informationen über aktuelle Hotelprojekte, um stets am Puls der Zeit zu sein. Zurück im Verlag beschäftigten wir uns intensiv mit dieser Frage, recherchierten die Branche und schmiedeten am Konzept: So entstand vor nun 10 Jahren das Fachmagazin hotelstyle – aus der Branche für die Branche. In diesen zehn Jahren hat sich hotelstyle zu hotelstyle & gastro weiter entwickelt und deckt nun mit seinen Berichten die Themen Architektur, Einrichtung, Design und Ausstattung ebenso ab wie Food & Beverage, SPA und Wellness u.v.m. Wir wissen, dass die hohe Qualität unserer Magazine der wesentlichste Erfolgsfaktor für unseren Verlag ist. Alle unsere Entscheidungen zielen darauf ab, unseren Leserinnen und Lesern möglichst viele nützliche Informationen für ihre beruflichen Aufgaben zu liefern. Deshalb werden unsere Magazine auch gelesen. Und genau aus diesem Grund bucht die Werbewirtschaft bei uns. So finanzieren wir unsere Magazine. Und so einfach schließt sich der Kreis: Wir liefern Qualität, werden gelesen, es wird geworben, wir investieren….. Herzlichen Dank dafür an unsere Leserinnen und Leser und an unsere Partner aus der Wirtschaft! Coverbild: Schmiedalm Verlagsbranche. Silvia und Walter Laser Die Modulterrasse Der gastrodeck-Rahmen mit variablen Stellfüßen zum Ausgleich von Unebenheiten. NOMAWOOD-Module werden einfach in den Rahmen eingelegt. Das neue Gastgartensystem Das modulare Gastgartensystem gastrodeck passt sich an jede Fläche an. Der einfacheƒAuf- und Abbau, hochwertige Materialien und die stabile Ausführung zeichnen dieses neue Sys tem besonders aus. Alle Infos fi nden Sie auf www.gastrodeck.com www.hotelstyle.at 3 www.gast rodeck.com spreitzer and friends


Hotelstyle Mai 2014
To see the actual publication please follow the link above