Fisch-Gemüse-Symbiose – BLÜN

27. April 2018 Mehr

Im Oktober 2016 wurde von vier jungen Land- und Forstwirten das Wiener Start-up-Unternehmen BLÜN gegründet, das seither in Wien-Donaustadt recht erfolgreich Fisch und Gemüse in einem geschlossenen Kreislauf produziert. Diese Symbiose, genannt Aquaponik, ist ein Verfahren, das Techniken der Aufzucht von Fischen in Aquakultur und der Kultivierung von Nutzpflanzen in Hydrokultur verbindet.

 

Pressebild1_BLUEN_Aquaponik_Start_up_ev

 

Dabei wird das Abwasser der Fischzucht zur Düngung des Gemüses verwendet. So werden im 22. Wiener Gemeindebezirk nicht nur Barsche und Welse, sondern auch Tomaten, Gurken, Paprika, Melanzani und Chili gezogen.
Die derzeitige Anlagenkapazität reicht für zwölf Tonnen Fisch und etwa acht Tonnen Fruchtgemüse jährlich. Versorgt wird damit überwiegend die Region Wien, wobei neben dem Ab-Hof-Verkauf auch zahlreiche namhafte Restaurants auf die Qualität und die Frische der Wiener Fische setzen. Interessant ist dabei, dass bei dieser Aufzuchtart jedes Kilo eingesetztes Fischfutter etwa ein Kilo Fisch ergibt. Und die mit dem Abwasser gedüngten Pflanzen beziehen rund 70% ihres Nährstoffbedarfs aus der Aquazucht, lediglich Spurenelemente wie etwa Eisen müssen der Wasserversorgung zugefügt werden.

 

Pressebild3_Kreislauf_Bluen

 

Gehalten werden die beiden Fischarten in getrennten Becken, da die Welse mehr Ruhe als die Barsche und auch Dunkelheit brauchen. Die Fische leben sechs bzw. neun Monate in einem separaten Raum in der Gärtnerei, direkt angrenzend daran wird auf einer Glashausfläche von 400 m2 das von der Fischzucht versorgte Gemüse gezogen.
Der Wiener Barsch (Biologische Gattung: Oreochromis niloticus; Buntbarsch) ist bei einem Lebendgewicht ab circa 500 Gramm schlachtreif. Das entspricht in etwa 450 Gramm ausgenommenem, vertriebsfertigem Fisch. Angeboten wird der Barsch bei BLÜN im Ganzen. Der Wiener Wels (Biologische Gattung: Clarias gariepinus; Raubwels) wird mit einem Lebendgewicht von 1,3 Kilo geschlachtet und in Filet-Form (etwa 200 bis 300 Gramm) angeboten.

www.bluen.at

Tags: , , , , , ,

Kategorie: Magazin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen