Families only! – Hotel Bär****S

15. September 2017 Mehr

Ausschließlich Familien, Kinder mit ihren Eltern, Großeltern, Tanten & Co. sind im Vier-Sterne-Superior-Hotel Bär in Serfaus willkommen. Dabei würden sich auch kinderlose Urlauber in den eleganten Zimmern und Suiten, dem einladenden Wellnessbereich und der großzügigen Poollandschaft des Hauses durchaus wohlfühlen. Doch Hotelierfamilie Heymich winkt ab: „Unser Hotel ist ein Haus für Familien. Diese würden sich durch Gäste ohne Kinder gestört fühlen. Und außerdem können wir nur mit dem konsequenten Fokus auf Kinder auch die Spielkameraden-Garantie für unsere jüngeren Gäste gewährleisten.“

Die Hotels Löwe und Bär, die beiden nur wenige Gehminuten voneinander entfernten Vier-Sterne-Häuser, liegen in dem verkehrsberuhigten Tiroler Gebirgsort Serfaus, umgeben von den Gipfeln der Samnaungruppe und den Ötztaler Alpen. Im Winter – aber auch im Sommer – bieten die Berge vielfältige Aktivitäten. Nun wurde für den Sommerurlaub eine zusätzliche Attraktion eröffnet. Der neue Bären-Beach-Club bietet einen großen, mit 31 Grad Celsius konstant angenehmen Außenpool mit Sprudelliegen, 80 Sonnenliegen und Sonnenschirme, eine 1.500 Quadratmeter große Sandspiel- und liegefläche, ein Bungee-Trampolin und eine sechs mal sechs Meter große Hüpfburg.

Der neue Außenbereich ergänzt somit bestens das bestehende Angebot, wie die 96 Meter lange Wasser-Speed-Rutsche und den fünf Stockwerke umfassenden Softplay-Kletterturm. Beliebt sind im Bären auch die wohl weltweit erste Clip’n-Climb-Hotel-Anlage mit Klettermodulen unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade und das Bären-Theater, wo neben Filmvorführungen auch Theater-, Playback- und Zaubershows stattfinden, bei denen die Kinder selbst die Stars sind.
Sportbegeisterten stehen eine 150 Quadratmeter große Turnhalle für die Kleinen und ein Fitnessraum für die Großen zur Verfügung. Auch wenn Kinder hier im Fokus stehen, bietet das Hotel explizit Rückzugsorte für Erwachsene – wie etwa den Bären-Spa mit vier Saunen, einem Whirlpool und zwei Ruheräumen mit Wasserbetten.

Nicht nur die Kinder, sondern vor allem auch ihre erwachsenen Begleitpersonen werden wohl auch in der Wintersaison die neuen Zimmer und Suiten ansprechen, für die nun in zwei Jahren Bauzeit der Zubau auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Bären errichtet wurde. Die beiden Häuser sind – verkehrssicher – durch einen unterirdischen Tunnel miteinander verbunden. Der neue Trakt wurde vorwiegend in den betriebsfreien Zeiten erbaut. Entstanden ist ein modern stylisches Refugium mit einem Restaurant, acht Suiten mit Größen von 55 bis 95 Quadratmetern und eine luxuriöse Penthouse-Suite mit 120 Quadratmetern, Panorama-Sauna und Kamin.

 

Fotos: ©Hotel Löwe & Bär

Tags: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Magazin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen