Dem Himmel nah – spektakuläre Höhen

12. Januar 2018 Mehr

In immer spektakulärere Höhen erheben sich die höchsten Gebäude der Welt. Der Laie kann dabei nur noch staunen, in welch absurden Abständen zum sicheren Boden heute schon gewohnt oder gearbeitet werden kann. Und auch darüber, wie die in Stahl, Beton und Glas gegossenen gedanklichen Höhenflüge den physikalischen Grundgesetzen trotzen. Aber auch darüber, dass sich letztendlich jemand finden lässt, der das Ganze auch noch bezahlt. Einen Anteil an der Nutzung und damit den kaufmännischen Erwartungen der Investoren tragen vielerorts Hotels bei, die ihren Gästen auch im Bereich Weitsicht puren Luxus anbieten. Nachfolgend einige spektakuläre Beispiele für Skyscraper-Hotels, sortiert nach ihren Höhenmetern:

490 Meter – Ritz-Carlton, Hong Kong
In den obersten 15 Etagen des als „Dragon-Tail“ bekannten International Commerce Centers in Hong Kong befindet sich das Ritz-Carlton Hotel mit seinen 312 Zimmern. Das Gebäude überragt alle anderen Bauten der Skyline der Millionenmetropole und bietet einen der höchstgelegenen Pools der Welt.

RC-exterior-night_107914764_rev-ritzcarlton

 

438 Meter – Four Seasons, Guangzhou
Das obere Drittel des International Finance Centers in Guangzhou wird vom Four Seasons Hotel belegt. Die 344 luxuriösen Zimmer bieten freien Blick auf die Dächer der chinesischen Metropole, der auch vom Pool aus der Vogelperspektive erlebbar ist. Innere Höhe zeigt auch das Atrium, das in der Lobby im 70. Stock beginnt und sich über weitere 34 Etagen erstreckt.

Exterior-with-Signage_FSGuangzhou1-FourSeasons

 

355 Meter – JW Marriott Marquis, Dubai
1.608 luxuriöse Zimmer, 72 Etagen und 14 Restaurants und Bars bietet das JW Marriott Marquis Hotel in Dubai. Das Gebäude ist das höchste der Welt, das ausschließlich als Hotel genutzt wird. Die Form erinnert an eine Dattelpalme, ein typisches Wüstengewächs.

JWMM_ExteriorShot_Dusk-Marriott-International

 

312 Meter – Burj Al Arab Jumeirah, Dubai
Ebenfalls in Dubai gebaut wirft die segelförmige Silhouette des Burj Al Arab Jumeirah ein paar Meter weniger an Höhe, dafür aber den Status eines Wahrzeichens und Luxus pur ins Rennen. Die 202 Zimmer bieten den besten Blick auf die umliegenden Wolkenkratzer, das umfangreiche Serviceangebot reicht bis zum eigenen Rolls-Royce-Chauffeur oder der Anreise mit dem Helikopter.

Burj-Al-Arab-Jumeirah-The-Terrace-Aerial-Sunset-1-Jumeirah

 

260 Meter – The Portman – Ritz Carlton, Shanghai
Immer noch mehr als einen viertel Kilometer Höhe erreicht das Shanghai International Finance Centre mit seinen 58 Etagen, von denen die obersten 45 das The Portman – Ritz Carlton beherbergen. Von den 285 Zimmern und Suiten im Art-déco-Stil blicken Gäste hinunter auf die Millionenmetropole – den gleichen Blick haben sie von den vier Restaurants, dem Spa- Bereich und dem Fitnessstudio.

Grand-Hyatt-Shanghai-Exterior-Hyatt

 

258 Meter – Grand Lisboa, Macau
Nur zwei Meter weniger misst das Grand Lisboa im chinesischen Macau, das sich zu einem der besten Casino-Hotels Asiens etabliert hat. In Szene gesetzt wird das Gebäude mit seinen 400 luxuriösen Zimmern und 240 Spieltischen mit über einer Million LED-Lichtern.

Grand-Lisboa-Hotel-Exterior-3

Tags: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Magazin